Zahntechnik Junglas

Zahntechnik Junglas

 

Spezialisierungen

Extras

Unser Kiefergelenk hat viel zu tun

Das Kiefergelenk bewegt sich in alle Richtungen – beim Sprechen, Kauen, Abbeißen, Schlucken. Jede dieser Bewegungen führt zu Kontakten der oberen und unteren Zahnreihe – und das individuell für jeden Menschen. Kommt es zu Störungen im Bereich des Kiefergelenks, geht das meist mit Schmerzen einher.

Funktionsdiagnostik spürt Probleme im Kiefergelenk auf

Nackenschmerzen, Migräne, Kopfschmerzen, Kiefergelenksprobleme, Schmerzen am Trigeminus – die Liste der Symptome, die auf Störungen im Bereich des Kiefergelenks hinweisen, ist lang. Nicht selten wirken diese sich im Lauf der Zeit auf die Wirbelsäule und den gesamten „Halteapparat“ aus.

Probleme im Kiefergelenk treten bei den eigenen Zähnen und beim Zahnersatz auf. Die Funktionsdiagnostik verfügt über moderne und verlässliche Techniken, um die Ursachen für Störungen im Bereich des Kiefergelenks zu erkennen, zu therapieren oder zu verhindern. Auf jeden Fall empfiehlt sich die Funktionsdiagnostik als Vorbehandlung vor einer Versorgung mit Zahnersatz. Vorhandene Störungen werden in der weiteren engen Zusammenarbeit von Zahnarzt, Kieferorthopäde und qualifizierten Zahntechnikern therapiert.

Funktionsdiagnostik bei Zahntechnik Joachim Junglas

Wir sind Experten für Funktionsdiagnostik und Schienentherapie. Wir verfügen über viel Erfahrung in den unterschiedlichen Techniken, denn wir haben sie im Hinblick auf unsere Arbeit im Dentallabor genau geprüft. – Seit 2006 sind wir autorisiertes Dentallabor für die DIR-Funktionsdiagnostik. Seit 2008 arbeiten wir überwiegend mit dem Argus-Digma von Kavo.